✓ Angebote in Ihrer Nähe ✓ Kostenlose Infos ✓ Persönliche Beratung
Menu

AGB

1. Geltungsbereich

In diesen AGB wird das Rechtsverhältnis zwischen pflege-heime.ch und der angemeldeten Pflegeinstitution geregelt. Diese Bedingungen gelten für alle Institutionen, die sich auf der pflege-heime.ch-Plattform registriert haben, um über deren Angebote die Öffentlichkeit zu informieren und/oder Kontakte zu Nutzern herzustellen. Die Gültigkeit anderer Bedingungen der Institutionen oder Dritter wird hiermit ausgeschlossen und einer Einbeziehung widersprochen, es sei denn dies wird in diesen AGB ausdrücklich anders erwähnt. Ergänzend gelten ausschliesslich die Nutzungsbedingungen von pflege-heime.ch. Diese Nutzungsbedingungen können auf der Webseite www.pflege-heime.ch/pages/nutzungsbedingungen eingesehen werden.

Die Plattform wird von pflege-heime.ch betrieben und kann unter der Adresse www.pflege-heime.ch aufgerufen werden.

Diese AGB können bei der Registrierung im Registrierungsformular in elektronischer Form aufgerufen werden. Die Institution wird im Registrierungsformular auf die vorliegenden AGB hingewiesen. Mit der Zustellung des Registrierungsformulars durch die Institution an pflege-heime.ch, akzeptiert die Institution diese AGB und die Nutzungsbedingungen auch ohne weitere Bestätigung.

2. Rolle von pflege-heime.ch

pflege-heime.ch stellt mit der Webseite www.pflege-heime.ch eine Technologie und damit eine Plattform zur Verfügung, über die Institutionen und Nutzer Informationen austauschen und sich zusammenfinden können. Wir beschränken uns grundsätzlich darauf die Nutzer durch die von der Institution zur Verfügung gestellten Informationen zu informieren als auch Möglichkeiten der direkten Kontaktaufnahme mit der Institution dem Nutzer anzubieten.

pflege-heime.ch behält sich die Beschränkung oder Abänderung des Internetangebotes vor, insbesondere wenn dies Wartungsarbeiten und/oder der Weiterentwicklung der Plattform dient. Eine solche Beschränkung des Angebotes, insbesondere bei Wartungsarbeiten muss nicht angekündigt werden. pflege-heime.ch haftet nicht für die Funktionalität der Plattform.

3. Registrierung

Institutionen können auf pflege-heime.ch von natürlichen und juristischen Personen Schweizer Rechts angemeldet werden. Zugelassen sind sowohl im Sinne des Schweizer Steuerrechts steuerbegünstigte als auch nicht steuerbegünstigte Institutionen. Die Entscheidung darüber, ob eine Institution auf der Plattform freigeschaltet wird oder nicht, obliegt einzig pflege-heime.ch als Betreuer der Plattform und kann nicht beanstandet werden.

Für die Aufnahme der Institution auf die von pflege-heime.ch betriebene Plattform ist ein Antrag auf Registrierung notwendig. Zu diesem Zweck werden Informationen der Institution im sogenannten Registrierungsformular abgefragt, die gegebenenfalls anschliessend öffentlich zugänglich gemacht werden. Die geforderten Angaben sind notwendige Voraussetzungen für die Prüfung der Aufnahme. Nach Abschluss des Registrierungsprozesses ist das Vertragsverhältnis unter Einschluss dieser AGB wirksam abgeschlossen. pflege-heime.ch behält sich jedoch unabhängig von der Art der rechtlichen Einordnung der Institution vor, im Einzelfall weitere Nachweise, ausserhalb des Registrierungsprozesses, zu fordern. pflege-heime.ch überprüft sodann nach eigenem freien Ermessen, ob eine Aufnahme der Institution auf die Plattform stattfinden kann. Ein Anspruch auf Aufnahme oder Begründung der Ablehnung besteht seitens der Institution nicht.

Im Fall der positiven Entscheidung über die Aufnahme wird die Institution per E-Mail darüber in Kenntnis gesetzt, dass die Registrierung vorgenommen wird oder bereits vorgenommen wurde. Das Ausmass, die Form und Gestaltung des Einbezuges der Institution auf der Plattform und den erweiterten Kommunikationskanälen pflege-heime.ch frei.

3.1. Institutionsträger

Die Anmeldung der Institution erfolgt von einem von der Institution autorisiertem Vertreter. Dieser muss sich selbst auf dem Registrierungsformular namentlich erwähnen. Er bleibt bis zur anderweitigen Mitteilung berechtigt, alle den Auftritt der Institution auf der pflege-heime.ch-Plattform betreffenden Fragen verbindlich zu entscheiden und die erforderlichen Erklärungen gegenüber pflege-heime.ch abzugeben bzw. in Empfang zu nehmen.

3.2. Einstellen des Institutionsprofils

Die Einstellung eines Institutionsprofils erfolgt auf der Plattform www.pflege-heime.ch und erfordert eine zutreffende, vollständige, realistische und detaillierte Auskunft über die Institution mit allen auf dem Registrierungsformular geforderten Mindestangaben. Die Institution verpflichtet sich hierbei, die notwendigen Angaben im Rahmen des Registrierungs- und Aufnahmeprozesses wahrheitsgemäß und vollständig zu machen. Das Institutionsprofil soll dem Nutzer einen realistischen Einblick in die Arbeit und das Angebot der Institution ermöglichen. Alle von der Institution zur Verfügung gestellten Informationen und Bilder können von pflege-heime.ch in allen angeschlossenen Kommunikationskanälen (Newsletter, Soziale Netzwerke und weiteren) kostenfrei verwendet und verbreitet werden. Die Institution ist ausdrücklich mit einer Darstellung und Verbreitung der an pflege-heime.ch gesendeten Inhalte auf der Plattform von pflege-heime.ch einverstanden. pflege-heime.ch steht der Zeitpunkt, die Auswahl, Form und Gestaltung der Einstellung der Informationen gänzlich frei. pflege-heime.ch versucht nach bestem Wissen und Gewissen die Daten vom Registrierungsformular und eventuelle weitere Angaben korrekt auf die Plattform zu übertragen, übernimmt aber keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben. pflege-heime.ch steht es frei, ergänzend respektive zusätzlich kostenlose oder gebührenpflichtige Dienstleistungen für Institutionen anzubieten und informiert über deren Leistungsumfang und allfälligen Kosten an passender Stelle jeweils klar und transparent.

3.3. Ändern des Institutionsprofils

Ist das Institutionsprofil veröffentlicht, können Änderungswünsche seitens der Institution über das Kontaktformular an pflege-heime.ch gemeldet werden. pflege-heime.ch wird gegebenenfalls die Anpassung/en entsprechend vornehmen. Bei Mitgliedern mit einer Standardmitgliedschaft werden pro vollständiger und bezahlter Jahresgebühr maximal zwei volle Arbeitsstunden pro Jahr seitens des Betreibers zur Anpassung und Betreuung des Seitenprofils aufgewendet. Mitglieder mit einer Premiummitgliedschaft profitieren von unbeschränktem Support. Die in diesen AGB normierten Mitteilungspflichten gelten für alle Inhalte, insbesondere auch für wesentliche Änderungen der Institutionsstrukturen sowie für jede erfolgte oder sich abzeichnende Änderung, welche die Charakteristik der Institution entscheidend prägt. Derartige Änderungen bei der Institution müssen pflege-heime.ch zeitnah innert zehn Tagen zwangsläufig mitgeteilt werden. pflege-heime.ch steht ein Auskunftsanspruch gegenüber der Institution dergestalt zu, dass die Institution auf Anfrage von pflege-heime.ch über alle Inhalte gemäss den in diesen AGB normierten Mitteilungspflichten binnen zehn Tagen schriftliche Auskunft erteilen muss.

3.4. Nachrichten, Veranstaltungshinweise und Stellenangebote

Sollte es für die Institution möglich sein, auf pflege-heime.ch oder deren Kommunikationskanälen Nachrichten, Veranstaltungshinweise und/oder Stellenangebote zu verbreiten, gibt die Institution mit der Zustellung der entsprechenden Inhalte pflege-heime.ch jegliche Nutzungs-, Vervielfältigungs- und Veröffentlichungs- sowie anderweitige Rechte, die zur Veröffentlichung des entsprechenden Stellenangebotes, Veranstaltungshinweis oder der Nachricht in den Kommunikationskanälen von pflege-heime.ch (inkl. Facebook, Twitter und Google+) notwendig sind. pflege-heime.ch kann Stellenangebote, Veranstaltungshinweise und Nachrichten sinngemäss anpassen und verändern, sowie deren Veröffentlichung ohne Nennung eines Grundes verweigern oder bereits veröffentlichte Informationen zu einem späteren Zeitpunkt ersatzlos löschen. pflege-heime.ch haftet nicht für falsch eingestellte oder fehlerhaft übermittelte oder eingestellte Informationen.

4. Gebühren, Vertragsdauer, Kündigung, Sperrung

Für die Erstellung, Betreuung und Bewerbung des Institutionsprofil wird der Institution eine im Registrierungsprozess klar angegebene Jahresgebühr ab Aufschaltung in Rechnung gestellt. Die Institution kann die Zusammenarbeit mit pflege-heime.ch durch eine Mitteilung in Textform jederzeit bis einen Monat vor Ende der laufenden Abrechnungsperiode kündigen. Wird die Zusammenarbeit von keiner Seite termingerecht gekündigt, verlängert sich die Zusammenarbeit jeweils um ein weiteres Jahr zu gleichen Bedingungen exklusive Sonderrabatten. Wird also für ein Jahr ein Preisnachlass vereinbart, so gilt dieser jeweils nur für dieses Jahr und die nächste Jahresgebühr ist vollständig zu bezahlen, sofern die Mitgliedschaft nicht termingerecht gekündigt worden ist.
Die AGB gelten auch bei einer Kündigung vollständig bis zum Zeitpunkt der Entfernung des Profils der Institution durch pflege-heime.ch. Auch nach Beendigung der Zusammenarbeit können von der Institution eingestellte Inhalte oder Teile davon auf der Plattform und/oder den angeschlossenen Kommunikationskanälen sichtbar bleiben.
Für das Vermitteln von Nutzerkontakte durch pflege-heime.ch werden der Institution keine Vermittlungskosten verrechnet.

pflege-heime.ch ist jederzeit ohne Angabe von Gründen dazu berechtigt, die Sperrung der Institution auf der Plattform dergestalt vorzunehmen, dass die Inhalte der Institution oder Teile davon nicht mehr auf der Plattform sichtbar sind. Die Sperrung kann insbesondere dann erfolgen, wenn unwahre Angaben gemacht worden sind, Anhaltspunkte für eine Verletzung von Gesetzen oder (Schutz-)Rechten Dritter durch die Angaben über die Institution auf der Plattform gegeben sind oder gegeben sein könnten, eine sonstige Gefahr der Inanspruchnahme von pflege-heime.ch besteht oder durch die weitere Zusammenarbeit mit der Institution ein Ansehens- und Imageverlust hervorgerufen werden könnte.

5. Darstellung der Institution auf pflege-heime.ch

Für erfolgreich registrierte Institutionen wird von pflege-heime.ch auf der Plattform ein eigenes Institutionsprofil inkl. Kontaktmöglichkeiten erstellt. Die genauen Möglichkeiten ergeben sich aus der Funktionalität der pflege-heime.ch-Plattform. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte, die eine Institution der pflege-heime.ch-Plattform zukommen lässt, ist einzig die entsprechende Institution verantwortlich. Die Institution hat vor dem Zustellen von Inhalten sicherzustellen, dass ihr zurechenbares Verhalten oder ihr zurechenbare Inhalte nicht gegen gesetzliche Vorschriften, die guten Sitten oder Rechte Dritter verstossen (z.B. Marken-, Namens-, Urheber-, Datenschutz- oder Jugendschutzrecht); sie verpflichtet sich insbesondere auch, vor dem Zustellen von Texten, Bildern oder anderen Inhalten an pflege-heime.ch die gesetzlich erforderlichen Einwilligungen der Beteiligten/Betroffenen/Berechtigten, beispielsweise der Fotografen oder der abgebildeten oder genannten Personen einzuholen, auch soweit es sich um ihre eigenen Verantwortlichen oder Repräsentanten handelt. Die Institution stellt pflege-heime.ch von etwaigen Ansprüchen Dritter, die aus einem Verstoß gegen diese Verpflichtungen folgen, frei. Unzulässige Inhalte sind darüberhinaus alle Formen von Produktwerbung oder die Einzelansprache von anderen Nutzern zum Zwecke des Produktabsatzes. pflege-heime.ch ist dazu berechtigt, Inhalte anzupassen, zu korrigieren oder zu kürzen als auch den Bedingungen widersprechende Inhalte nicht zu veröffentlichen oder zu entfernen.

6. Nutzungsrechte, Urheberrechte, Kennzeichenrechte

Sofern die Institution eigene Kennzeichen, bspw. Logos, an pflege-heime.ch sendet, ist damit das zeitlich unbegrenzte und unwiderrufliche Recht zur bestimmungsgemässen Verwendung aller zugestellten Materialien auf der Plattform von pflege-heime.ch und angeschlossenen Kommunikationskanälen wie Blog, Sozialen Netzwerken und Newsletter verbunden. Die Institution räumt pflege-heime.ch somit das uneingeschränkte, nicht exklusive Recht ein, ihre Marken, Bilder, Logos und Kennzeichen aller Art gebühren- und kostenfrei für die Zwecke von pflege-heime.ch auf der entsprechenden Plattform und angeschlossenen Kommunikationskanälen zu nutzen.

Die Institution als auch pflege-heime.ch sind während der Dauer der Zusammenarbeit dazu berechtigt, jeweils auf der eigenen Internetseite unter Nennung des Namens des Kooperationspartners und unter Verwendung von unveränderten Kennzeichen und Links auf die Tatsache der Kooperation hinzuweisen. Die Verlinkung kann auch in reiner Textform erfolgen. Die Verlinkung ist von der Institution unverzüglich zu entfernen, sofern pflege-heime.ch dies verlangt.

pflege-heime.ch ist ausserdem berechtigt, auf die Kooperation unter Verwendung des Institutionsnamens sowie der Kennzeichens allgemein und zur Verfügung gestellten Inhalten, insbesondere in Print, Rundfunk oder Internet hinzuweisen. Weiter ist pflege-heime.ch dazu berechtigt, im Rahmen von Suchmaschinenwerbeanzeigen den Namen der angemeldeten Institution zu verwenden. Dieses Recht kann von der Institution durch Weisungen im Einzelfall verweigert werden.

7. Datenschutz

Die Institution erklärt sich mit der Speicherung und Veröffentlichung der von ihnen im Registrierungsformular angegebenen Daten sowie der Möglichkeit der direkten Kontaktaufnahme durch Nutzer als einverstanden. Darüberhinaus gelten die Datenschutzrichtlinen in den Nutzungsbedingungen von pflege-heime.ch.

8. Haftung

Die Institution haftet gegenüber pflege-heime.ch für diejenigen materiellen und immateriellen Schäden, einschließlich der Kosten der aktiven oder passiven Rechtsverfolgung, die pflege-heime.ch durch Inhalte oder Handlungen der Institution entstehen. Eine Haftung der Institution tritt auch ein, wenn die Institution falsche oder unvollständige Angaben gemacht hat oder ihren Mitteilungspflichten nicht nachgekommen ist, wenn durch die mitgeteilten und eingestellten Inhalte auf der Plattform oder die von der Plattform aus verlinkten Inhalte auf andere Webseiten Rechte Dritter oder sonstige gesetzliche Bestimmungen verletzt werden sowie wenn die Institution allein oder kollusiv mit Dritten (z.B. mit Nutzern) zur Erlangung eines Vorteils für sich oder für einen Dritten oder zur Schädigung von pflege-heime.ch oder der Plattform handelt bzw. zusammenwirkt.

Die Institution stellt pflege-heime.ch von jeder Inanspruchnahme durch Dritte frei, soweit pflege-heime.ch im Zusammenhang mit der Darstellung und Veröffentlichung der mitgeteilten Inhalte auf der Plattform keine eigene grobe Fahrlässigkeit oder kein eigener Vorsatz nachgewiesen werden kann. Hiervon bleiben weitergehende gesetzliche Haftungserleichterungen zugunsten von pflege-heime.ch unberührt. Die Kosten der aktiven und passiven Rechtsverfolgung hat die Institution zu tragen.

pflege-heime.ch haftet nicht, wenn die Plattform während notwendiger technischer Wartungs- und Gestaltungsarbeiten des Systems oder der Webseite nicht oder nicht vollständig aktiviert ist oder wenn Unterbrechungen für Offline-Sicherungen jeweils im angemessenen Rahmen sowie Unterbrechungen aufgrund von höherer Gewalt (z.B. Notfallmassnahmen, Unterbindung eines Virenausbruchs etc.) oder unvorhergesehenen Eingriffen eines Dritten (z.B. Hacking oder Phishing) notwendig werden.

Im Übrigen haftet pflege-heime.ch nur für grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz. Fehlerhafte Angaben auf der Plattform fallen nicht unter grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz. Schadensersatzansprüche gegen pflege-heime.ch sind auf vorhersehbare und vertragstypische Schäden begrenzt.

9. Änderungen der AGB

Jegliche Änderungen und Ergänzungen dieser AGB bedürfen der (elektronischen) Schriftform. Nur pflege-heime.ch hat das Recht diese AGB oder die Nutzungsbedingungen zu ändern. pflege-heime.ch ist bei Weiterverwendung dieser AGB dazu berechtigt, diese jederzeit kommentarlos zu ändern und zu ergänzen bzw. für andere Institutionen neue Versionen dieser AGB zu erstellen, ohne dass die Institution informiert werden muss, sofern diese nicht in entscheidendem Masse davon betroffen ist.

Werden diese AGB geändert oder ergänzt und betrifft dies die Institution in entscheidendem Masse, wird die Institution über die Änderung entsprechend informiert. Die neuen AGB gelten in dieser Fassung als zwischen den Parteien vereinbart, sofern die Institution nicht binnen zwei Wochen nach Erhalt der Nachricht widerspricht. Der Widerspruch gegen die geänderte oder ergänzte Fassung der Nutzungsbedingungen hat die Wirkung einer ordentlichen Kündigung. Bis zum Eintritt der Wirkung der Kündigung gelten die AGB in der Fassung vor der Änderung oder Ergänzung.

pflege-heime.ch hat zu jeder Zeit das Recht ihren Namen, die Zieladresse als auch die Geschäftsform zu ändern ohne dass dies diese AGB tangiert. Diese AGB gelten in diesem Falle weiterhin. Die Änderungen werden der Institution aber üblicherweise innert vier Wochen mitgeteilt.

Sollte pflege-heime.ch neue, kostenpflichtige Leistungen einführen oder bestehende Leistungen für die Institution kostenpflichtig werden, so kann dies auch in separaten Zusatzbedingungen zwischen pflege-heime.ch und der Institution geregelt werden oder die AGB entsprechend aktualisiert werden. Diese AGB gelten, sofern nicht anders in den Zusatzbedingungen erwähnt, weiterhin.

10. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt ausschließlich Schweizer Recht. Einziger Gerichtsstand ist, soweit zulässig, Bern, Schweiz.

11. Schlussbestimmungen

Durch die etwaige Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Im Falle der Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen sind sich die Parteien darüber einig, dass an deren Stelle eine Regelung tritt, die dem gewollten Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Dies gilt auch für den Fall, dass diese AGB eine tatsächliche Regelungslücke enthalten sollten.

Die Überschriften der AGB haben nur deklaratorische Funktion.

Stand: 14.02.2018

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Tragen Sie sich ein in unseren Newsletter und erhalten Sie kostenlos monatliche News rund um Schweizer Pflegeeinrichtungen!